Lust auf Entspannung.

Wechsle deine aktiven Phasen mit Ruhephasen ab. Yoga eignet sich hier optimal. Aber die schwierigste Übung im Yoga ist Shavasana, die Totenhaltung. B.K.S. Iyengar sagt dazu in seinem Buch „Licht auf Yoga“:  Es ist viel schwieriger, die Gedanken als den Körper ruhig zu halten. Deshalb ist diese dem Anschein nach einfach zu meisternde Haltung eine der schwierigsten. Aber Übung macht den Meister. Gute Entspannung dabei. 

HOL DIR MEINEN NEWSLETTER!

Erhalte meine besten Tipps rund um Lifebalance, Sport & Fitness und Rezepte. 

Vielen Dank. Du erhältst gleich eine E-Mail von mir. Bitte klicke auf den Link, um deine Anmeldung zu bestätigen.